Fahrzeugbestand: Hybrid-Pkw überholen Erdgasautos
Fahrzeugbestand: Hybrid-Pkw überholen Erdgasautos Bilder

Copyright: Toyota

Die Hybridwelle rollt. Pkw mit Mischantrieb aus Verbrennungsmotor und Elektromaschine finden immer mehr Käufer. Mit vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gemeldeten 26 348 Neuzulassungen in 2013 wächst die Anzahl der Hybrid-Autos im Fahrzeugbestand in Deutschland mit rund 44 Millionen Pkw zum 1. Januar 2014 auf über 91 000 Fahrzeugen mit dualem Antrieb. Damit überholen sie die Erdgasautos, die mit 7 835 neu zugelassenen Wagen auf rund 84 000 Einheiten kommen.

Seit Jahren sind Hybrid-Autos auf der Überholspur. Zwar ist ihre Nische klein, ihr Anteil an den 2,95 Millionen Neuzulassungen 2013 beträgt weniger als ein Prozent, aber mit anhaltend zweistelligen Zuwachsraten ist sie auch fein. Nach 21 438 Verkäufen im Jahr 2012 zogen diese im vergangenen Jahr um rund 23 Prozent an. Am meisten partizipiert hat davon Toyota. Mit rund 1 400 Pkw ihrer Marke Lexus kommt Toyota 2013 insgesamt auf gut 21 000 verkaufte Hybridautos, das sind 80 Prozent der vom KBA bilanzierten Autos mit Mischantrieb.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo