Farbtrends: Knallige Elektroautos
Farbtrends: Knallige Elektroautos Bilder

Copyright: auto.de

Farbtrends: Knallige Elektroautos Bilder

Copyright: auto.de

Farbtrends: Knallige Elektroautos Bilder

Copyright: auto.de

Wie in der Mode gibt es auch beim Auto jedes Jahr neue Farbtrends. Lackhersteller BASF hat nun seine neue Kollektion präsentiert. Das Elektroauto sorgt dabei für eine Renaissance der knalligen Farben.

Die emissionsfreien Stadtflitzer wollen auffallen und nicht mit Grau- und Silbertönen im bunten Gewusel der Metropolen untergehen. „Die Palette reicht vom kräftigen Graublau zu signalstarken Rottönen und deutlichem Gelb und Grün“, so Designerin Eva Höfli. Die Farben sind klar und eindeutig, Raum für Effekte gibt es nicht – dafür sind die Fahrzeuge in der Regel zu klein.

Aber auch die bei größeren Autos beliebten Farben Silber, Grau und Schwarz werden nach Ansicht des Herstellers abwechslungsreicher. „Die Grenzen der Farben werden durch extreme Effekte wie zum Beispiel deutliche Farbverläufe sowie farbige Einschlüsse neu definiert“, so Höfli. Auch kann Mattlack farblose Töne aufpeppen.

Ein dritter Trend ist von wachsendem Umweltbewusstsein geprägt. Warme und leicht anmutende Naturfarben und Pastelltöne mit nur sehr feinen Effekten sowie „sauber“ anmutende Blau- und Silbertöne sind im Kommen. Auch Weiß bleibt beliebt, erhält aber einen stärkeren Grauanteil.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo