Fernbus-Reisen bald teurer?

Fernbus-Reisen bald teurer? Bilder

Copyright: ADAC

Der Fernbus-Verkehr in Deutschland boomt. Erst Anfang 2013 liberalisiert, haben die Busse im vergangenen Jahr bereits neun Millionen Passagiere befördert. Das sind laut der Berliner Zeitung drei Mal so viele wie im Jahr davor. Das Konzept geht bisher also offensichtlich auf. Gründe sind ein wachsendes Angebot und insbesondere die im Vergleich zur Bahn durchschnittlich nur halb so hohen Preise. Mit dem deutlichen Preisvorteil aber könnte es bald vorbei sein, mutmaßt nun die Süddeutsche Zeitung.

Neun Cent pro Kilometer kostet eine Fahrt mit den Bussen momentan, bei Sonderangeboten gar nur fünf Cent. Die Bahn aber liegt bei über 20 Cent pro Kilometer. Das ist besonders für Privatleute, die den überwiegenden Teil der Fahrgäste ausmachen, ein entscheidender Faktor. Und der wiegt die im Vergleich zur Bahn häufig längere Fahrtzeit in vielen Fällen auf.Das aber sei langfristig nicht durchzuhalten, so die Zeitung. Zurzeit herrsche ein enormer Preiskampf unter den Anbietern. Spätestens aber, wenn die ersten Unternehmen diesem nicht mehr standhalten, müssen die Preise steigen. Dann droht den Busbetreibern wieder eine Abwanderung der Kunden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo