Ferrari

Ferrari 599 GTB Fiorano: Stärkster Seriensportler für die Straße

Ferrari 599 GTB Fiorano: Stärkster Seriensportler für die Straße Bilder

Copyright: auto.de

Der 599 GTB, benannt nach der hauseigenen Rennstrecke Fiorano, ist Ferraris Antwort auf Edelboliden der Hochpreis-Klasse wie Porsche Carrera GT oder Mercedes SLR.

Der 599 hat nicht nur Power, sondern auch Klasse: Pininfarina-Künstler Jason Castriota verpasste dem Italiener ein hinreißendes Design mit gewagten Details wie den elf (!) Luftöffnungen. Aluminium senkt das Gewicht der Karosse trotz Längenzuwachs um 50 Kilo, der 20 Kilo leichtere Motor liegt tiefer und weiter hinten, 53 Prozent des Gewichts lasten nun auf der Hinterachse. Das mit Metallpartikeln durchsetzte Dämpferöl verhärtet sich blitzschnell durch Anlegen eines Magnetfelds.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo