Ferrari GTC4 Lusso

Ferrari für vier
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

Mit dem Ferrari GTC4 Lusso präsentiert Ferrari auf dem Autosalon in Genf (Publikumstage: 3.–13.3.2016) den Nachfolger des FF. Der 6,3-Liter-V12-Saugmotor mobilisiert 507 kW / 690 PS bei 8.000 Umdrehungen in der Minute und ein maximales Drehmoment von 697 Newtonmetern bei 5750 Touren. Damit beschleunigt der allradgetriebene Ferrari in 3,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Als Spitzengeschwindigkeit gibt Ferrari 335 km/h an, als Kraftstoffverbrauch 15 Liter auf 100 Kilometer. Als 2+2-Sitzer bietet der GTC4 Lusso nicht nur vier Personen Platz, sondern auch 450 Liter Kofferraumvolumen, die sich sogar noch auf 800 Liter erweitern lassen. Dann ist der GTC4 Lusso aber wie alle anderen Modelle der Marke auch ein Zweisitzer.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Netanfred Zimmermann

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung BMW 1er: Alle Kraft nach vorne

Vorstellung BMW 1er: Alle Kraft nach vorne

Benzin im Blut, Opel im Herzen

Benzin im Blut, Opel im Herzen

Jaguar-Vorstand Bräutigam: I-Pace eTrophy eine Erweiterung unseres Serien-Testlabors.

Jaguar-Vorstand Bräutigam: I-Pace eTrophy eine Erweiterung unseres Serien-Testlabors.

zoom_photo