Mercedes-Benz

Fertigungsauftrag für den Mercedes-Benz SLS AMG geht an Magna Steyr
Fertigungsauftrag für den Mercedes-Benz SLS AMG geht an Magna Steyr Bilder

Copyright: auto.de

Der Autobauer im österreichischen Graz, Magna Steyr, wird mit der Entwicklung und Produktion der Aluminiumkarosserie für den neuen Mercedes-Benz SLS AMG betraut. Ein Auftrag, über den sich das Unternehmen besonders freut, unterstreiche es doch neuerlich „die international führende Gesamtfahrzeugkompetenz des Unternehmens“.

Der Auftrag umfasst die Entwicklung und Fertigung wesentlicher Teile und Module des Fahrzeuges, vor allem der Aluminiumkarosserie inklusive der Anbauteile wie Flügeltüren und Klappen. Auch die Lackierung wird – mit Ausnahme einiger Sonderfarben – in Graz vorgenommen. Außerdem unterstützt Magna Steyr AMG bei der Entwicklung des Gesamtfahrzeugs, das erst kürzlich auf der internationalen Automobilmesse in Frankfurt vorgestellt wurde. Marktstart des in Leichtbautechnologie gefertigten 1.620 Kilo schweren Fahrzeugs ist im Frühjahr 2010. Gebaut wird es in den Varianten Coupé und Cabrio.

Für Magna-CEO Siegfried Wolf ist der Auftrag eine große Anerkennung für die Arbeit, die Magna Steyr in der bisherigen Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz geleistet hat: „Mercedes-Benz ist mit der G-Klasse, die wir hier seit 30 Jahren bauen, ein sehr treuer Kunde. Daher freut es mich besonders, dass wir nun auch beim SLS AMG anspruchsvolle Aufgaben von unserem Kunden übertragen bekommen haben, die für den Erfolg des Fahrzeugprogramms wichtig sind. Wir können stolz darauf sein, dass wir in Europa der einzige Automobilzulieferer sind, der die Technologie zur Herstellung einer reinen Aluminiumkarosserie beherrscht. Dies unterstreicht einmal mehr unsere führende Position bei innovativen, anspruchsvollen Technologien. Wir werden auch bei diesem Fahrzeugprogramm mit vollem Einsatz daran arbeiten, das Vertrauen und die Erwartungen, die unser Kunde Mercedes-Benz in uns setzt, perfekt zu erfüllen.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TTS

Audi TTS als Competition Plus mit 320 PS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

zoom_photo