Jubiläum

Premiere in Genf: Fiat 600 wird 60 Jahre alt
Fiat 600 wird 60 Jahre alt Bilder

Copyright: FCA

Mit wassergekühltem Heckmotor und Einzelradaufhängung läutet Fiat 1955 mit dem Modell 600 eine neue Ära ein. Doch leicht hat es der Kleinwagen in seinem Auto-Leben nicht. Obwohl er zwei Jahre eher das Licht der Welt erblickt als der Fiat 500, steht er stets im Schatten seines kleinen Bruders. Doch zu ihrer Zeit begegnen sich die beiden Modelle auf Augenhöhe. Alleine im Stammwerk in Turin werden bis 1969 knapp 2,7 Millionen Fiat 600 gebaut. Die weltweit gefertigte Stückzahl dieses Fahrzeugs inklusive aller Karosserie- und Motor-Versionen summiert sich inzwischen auf knapp fünf Millionen Autos. Und wo hat diese Erfolgsgeschichte begonnen? Vor genau 60 Jahren auf dem Genfer Autosalon.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo