Fiat

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich
Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Fiorino Qubo ab 12 990 Euro erhältlich Bilder

Copyright: auto.de

Fiat bringt den Fiorino Qubo in den Handel. Der kleine Kombi ist ab sofort zu Preisen ab 12 990 Euro erhältlich. Er ist wahlweise mit einem 54 kW / 73 PS starken 1,4-Liter-Benzinmotor und 1,3-Liter-Diesel mit 55 kW / 75 PS ausgerüstet.

Mit beiden Antrieben erreicht der Qubo eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h.

[foto id=“44185″ size=“small“ position=“left“]Rekord im Segment…

Der Fiorino Qubo ist 3,96 Meter lang, 1,72 Meter hoch und 1,68 Meter breit. Er verfügt hinten über seitliche Schiebetüren und bietet bis zu 16 unterschiedliche Sitzkonfigurationen. Das Kofferraumvolumen von 328 Litern ist auf 2500 Liter erweiterbar. Das ist Rekord im Segment. Optional steht ein zum Tisch umklappbarer und auf Laderaumniveau absenkbarer Beifahrersitz zur Verfügung. Er erlaubt den Transport von knapp 2,50 Meter langen Gegenständen.

Aggregat

Der Turbodiesel ist mit einem Fünfgang-Getriebe und einem automatisierten Sechsgang-Getriebe. Der Durchschnittsverbrauch der Schaltversion liegt bei 4,6 Liter pro 100 Kilometer. Der CO2-Ausstoß beträgt 123 g/km bzw. 119 g/km (Automatikgetriebe). Der 1.4-Liter Benziner hat [foto id=“44186″ size=“small“ position=“right“]ebenfalls ein Fünfgang-Getriebe und verbraucht im Schnitt nach EU-Norm 7 Liter auf 100 Kilometer.

Modellvarianten

Geliefert wird der Fiorino Qubo in zwei Ausstattungsversionen. Serienmäßig sind Front- und Seitenairbags, elektrische Fensterheber vorn, Bordcomputer, höhenverstellbares Lenkrad und Scheinwerfer mit „Follow-me-home“-Funktion. Auf Wunsch stehen unter anderem Klimaanlage (Serie bei Version Dynamic), Sitzheizung vorn und Parksensoren zur Verfügung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

September 26, 2008 um 9:51 am Uhr

Super Fahrzeug, gibt es den auch mit Automatic?
Warte schon lange darauf!
LG M.C.

Gast auto.de

September 26, 2008 um 8:29 am Uhr

Endlich wieder mal ein absolutes Vernunftauto zum akzeptablen Preis 🙂
Nur sollte der Benziner bei der gebotenen Leistung doch etwas sparsamer sein.

Comments are closed.

zoom_photo