Flächendeckendes Schnellladenetz geht an den Start

Flächendeckendes Schnellladenetz geht an den Start Bilder

Copyright: BMW Group

Die Zukunft der Elektromobilität steht und fällt mit den Ladestationen. Mit Hilfe des Projektes „Slam“ sollen nun Schnellladesäulen das Aufladen der Elektroauto-Batterien auf rund 80 Prozent der Gesamtkapazität in weniger als einer halben Stunde ermöglichen.

Das Projekt ist ein Gemeinschaftsvorhaben von BMW, Daimler, Porsche, Volkswagen, DG Verlag, EnBW Vertrieb GmbH, dem Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart und der RWTH Aachen. Es weist einen Gesamtumfang von 14,4 Millionen Euro auf, womit bis zum Jahr 2017 400 Ladestationen aufgestellt werden sollen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo