Ford Edge

Ford Edge: Aus den USA für Europa

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Ford präsentiert auf der Internationalen Automobilausstellung (Publikumstage 17. – 27.9.2015) in Frankfurt mit dem Edge die dritte Säule seines wachstumsträchtigen SUV-Programms und rundet das Angebot nach oben ab. Die Produktion der Europaversion des aus den USA stammenden Modells startet noch in diesem Jahr, die Markteinführung in Deutschland ist für Mitte 2016 vorgesehen.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Ford Edge mit 2 Diesel-Motoren

Ford bietet das Fahrzeug in Europa mit zwei Diesel-Triebwerken an. Einem 2-Liter-TDCi-Diesel mit 132 kW/180 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe sowie dem neuen 2-Liter-TDCi-Bi-Turbo-Diesel, der seine Leistung von 154 kW/210 PS und bis zu 450 Nm Drehmoment über das sechsgängige Powershift-Automatikgetriebe dosiert.
Außerdem ist der Edge serienmäßig mit einem intelligenten Allradantrieb ausgestattet, welcher die Motorleistung nach Bedarf stufenlos vom reinen Frontantrieb bis auf alle vier Räder verteilt. Dazu kommt die neue adaptive Servolenkung, ein Pre-Collision Assist mit Fußgängererkennung und die Frontkamera mit „Split View“- Technologie, die die Übersicht an schlecht einsehbaren Kreuzungen und beim Verlassen enger Parklücken verbessert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo