Ford

Ford mit großer Flotte auf dem Caravan Salon

Als Höhepunkt präsentieren die Kölner die Studie eines Multifunktionsfahrzeuges auf Basis des Ford Tourneo Connect, den "Sports Activity Connect", der gemeinsam mit Hymer idc entwickelt wurde. Der Innenraum der Studie strotzt Ford zufolge förmlich vor innovativen Detaillösungen. Gleichzeitig diene das Fahrzeug als Technologieträger und präsentiere erstmals neue Techniken und Materialien.
Studie Ford Tourneo Activity Connect. Foto: Ford
Innen sind unter anderem ein Doppelbett inklusive Lattenrost, das unter dem Dach fixiert werden kann sowie ein Kühlbox-Modul an Bord, das anstelle des hinteren Einzelsitzes im Fahrzeugboden eingeklinkt wird. Bereits serienreif ist der Tourneo Connect Euroline, der gemeinsam mit Westfalia entwickelt wurde. Im Heck des Fahrzeuges wurde ein maßgeschneidertes Wohn-Modul integriert, das neben einem ausklappbaren Doppelbett (1,24 x 2,00 Meter) und diversen Unterbringungsmöglichkeiten auch über eine Kühlbox, einen Einflammenkocher sowie eine Spüle inklusive Frisch- und Brauchwassertanks verfügt. Trotz der vielseitigen Ausstattungsdetails bleibt das Fahrzeug ein voll alltagstauglicher Fünfsitzer. Das Camping-Modul kann leicht aus- und eingebaut werden. Zusätzlich bietet Westfalia ein zusätzliches Schienensystem für den Laderaumboden an, mit dem sich anstelle des Wohnmoduls auch zwei zusätzliche Einzelsitze befestigen lassen. Damit wird aus dem Camper ein siebensitziger Kombi.
Überarbeitet zeigt sich der Transit Nugget. Neu sind unter anderem der in Aluminium-Optik gehaltene Mittelbereich des Instrumententrägers und neue Stoffe im Innenraum. Als Motorisierung steht neben dem bekannten 2,0 Liter-Motor mit 74 kW/100 PS auch der 2,0 Liter Duratorq-TDCi mit 92 kW/125 PS zur Verfügung. Der Ford Transit Nugget wird mit Hoch- und Aufstelldach angeboten, wobei in der oberen Etage jeweils ein komfortables Doppelbett untergebracht ist (Hochdach serienmäßig 2,00 x 1,60 Meter, Aufstelldach optional 2,00 x 1,56 Meter). Die Hochdach-Version ist mit einem zusätzlichen Dach-Hängeschrank über dem Küchenblock ausgestattet. Unabhängig von der gewählten Dachform kann das Bettzeug immer im Dachbereich verstaut werden.
Bereits bekannt ist die Transit Euroline-Baureihe der Kölner. Auf dem Salon zeigt Ford die Konzeptstudie Euroline Limited, die über eine komplette, zweifarbig gehaltene Lederausstattung inklusive Lederlenkrad und -schaltknauf verfügt. Entsprechend ausgestattet empfiehlt sich der "Limited" nicht nur als fünf- oder siebensitziges Multifunktions- und Freizeitfahrzeug, sondern auch als exklusives Shuttlefahrzeug mit sechs bequemen Einzelsitzen. Über eine etwaige zukünftige Marktverfügbarkeit des der Studie werde in Kürze entschieden, hieß es.
Zusätzlich stellt das Unternehmen gemeinsam mit seinen Partnern mehrere Reisemobile auf Ford-Basis vor. Euramobil und Hobby zeigen komplett neu entwickelte Produktlinien auf Basis des Ford Transit FT 350 L-Flachbodenchassis Mit der Baureihe Profila präsentiert Eura Mobil gleich drei teilintegrierte Modelle der 3,5-Tonner-Klasse. Die aus Glasfiber-verstärktem Kunststoff-Sandwich gefertigten Karosserien der teilintegrierten Reisemobile sollen eine ebenso leichte wie stabile Konstruktion gewährleisten. Verfügbar sind die Eura Mobil Profila-Modelle in drei Außenlängen zwischen 6,19 und 6,79 Meter. Alle Versionen bieten komplett ausgestattete Küchen, Toilettenräumen mit separater Dusche sowie hochwertiger Möblierung mit fest installierten Seiten- oder Heckbetten.
Die Firma Hobby produziert in ihrem neuen Reisemobilwerk ab sofort eine komplett neue Reisemobil-Baureihe auf Basis des Ford Transit. Die so genannte "T-Serie" ist in insgesamt sechs verschiedenen Modellen erhältlich – drei teilintegrierten sowie die drei Alkoven-Varianten in Längen zwischen 5,76 und 6,89 Metern.
Als Abrundung ist der Pick-Up Ford Ranger in verschiedenen Varianten zu sehen, darunter das Sondermodell "XLT-Limited", das nach Angaben von Ford über eine besonders reichhaltige Ausstattung verfügt. (sb)
27. August 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo