Ford ST-Line

Ford: Neue ST-Line-Modelle gehen an den Start
auto.de Bilder

Copyright: Ford

Ford bietet die Modelle Fiesta und Focus ab sofort in der neuen Ausstattung „ST-Line“ an. Sie ersetzt die bisherigen „Sport“-Versionen. In Wagenfarbe lackierte Karosserieteile, Leichtmetallfelgen in 16 Zoll (Fiesta) bzw. 17-Zoll (Focus), dunkel eingefasste Nebelscheinwerfer und ein trapezförmiger Kühlergrill im Waben-Design sorgen optisch für einen sportlichen Auftritt.

Dazu kommen ein sportlicher abgestimmtes Fahrwerk, Sportsitze mit Ziernähten, ein Dachhimmel aus dunklem Webstoff sowie eine Pedalerie mit Aluminium-Auflagen und ein 3-Speichen-Lederlenkrad. Die Preisliste startet für den Fiesta bei 17.150 Euro und für den Focus bei 23.610 Euro. Neben der „normalen“ ST-Line stehen außerdem die ST-Line Red und ST-Line Black mit einer Lackierung in Kontrastfarben für Dach und Außenspiegel zur Wahl. Beim Focus sind darüber hinaus die Bremssättel vorne und hinten Rot lackiert. „Mit der neuen ST-Line profitieren zusätzliche Kundengruppen von sportlichen Ford-Modellen, die vom Focus RS, dem Fiesta ST200 und dem GT-Supersportwagen inspiriert wurden“, so Roelant de Waard, Vice President, Marketing, Sales & Service, Ford of Europe.

Für den Fiesta ST-Line stehen der 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner in drei Leistungsstufen mit 74 kW/100 PS, 92 kW/125 PS oder 103 kW/140 PS und ein 70 kW/95 PS starker Diesel zur Wahl, die mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe kombiniert sind. Für den Einstiegs-Benziner ist optional ein 6-Gang-Direktschaltgetriebe erhältlich. Den Focus ST-Line bietet Ford als Benziner mit der 125-PS- und 140-PS-Variante des Dreizylinders sowie einem 1,5-Liter-Vierzylinder mit 134 kW/182 PS an, jeweils mit 6-Gang-Schalt- oder Automatikgetriebe. Die Diesel-Fraktion bilden ein 1,5-Liter-TDCi mit 88 kW/120 PS und ein 2,0-Liter-TDCi mit 110 kW/150 PS. Zwei weitere ST-Line-Modelle gehen noch 2016 an den Start.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo