Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit Connect Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit Connect Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt in Hannover den Fiesta Van vor Bilder

Copyright: auto.de

Ford stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge (25. 9. bis 2. 10. 2008) den neuen Fiesta Van vor. Der Lieferwagenableger des ab 11. Oktober erhältlichen Kleinwagens verzichtet auf eine Rücksitzbank und hintere Seitenfenster. Das Ladevolumen beträgt rund einen Kubikmeter.

Die Markteinführung ist für das erste Quartal 2009 vorgesehen.

Ford Transit[foto id=“48184″ size=“small“ position=“right“]

Ford bietet für seinen Bestseller Transit künftig auch eine Version mit automatisch zuschaltendem Allradantrieb an. Er ist mit dem 140 PS starkem 2,4-Liter-Dieselmotor und 6-Gang-Schaltung gekoppelt. Der Transit AWD steht in den Gewichtsklassen 3,3 und 3,5 Tonnen für alle Karosserievarianten und Radstände zur Verfügung.

Ford Transit Sport

Nach dem unerwarteten Erfolg des Transit Sport wird das Konzept der Sport-Optik Aufwertung auch auf den Connect übertragen. Der 81 kW / 110 PS starke Connect Sport ist ebenfalls [foto id=“48209″ size=“small“ position=“left“]ausschließlich in Indianapolis-Blau mit zwei GT-Streifen lieferbar. Dazu kommen unter anderem ein Dachspoiler, geänderte Front- und Heckschürzen sowie eine doppelte Auspuffblende und Leichtmetallfelgen. Vom Transit Sport waren ursprünglich lediglich 500 Exemplare vorgesehen. Mittlerweile sind aber beinahe doppelt so viele verkauft worden.

Optional…

Weitere Neuheit in Hannover ist der 2,2-Liter-TDCi, der künftig 115 PS statt bisher 110 PS leistet und ein Drehmoment von 300 Newtonmetern bietet. Alle Ford Transit Diesel, die ab 6. Oktober gebaut werden, werden auf Wunsch mit einem wartungsfreien Dieselpartikelfilter geliefert. Der Aufpreis beträgt 600 Euro.

Video: Ford Transit Connect

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo