Ford

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung
Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit aufgewerteter Serienausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Ford hat die Serienausstattung des Transit im Modelljahr 2008 erweitert. Dabei werden beliebte und bislang nur auf Wunsch verfügbare Optionen ab sofort in einer neuen Ausstattungs-Variante „Basis“ serienmäßig zusammengefasst.

Zugleich wird eine weitere, hochwertigere Ausstattungs-Variante eingeführt („Trend“), die zusätzliche Ausstattungsmerkmale für den Transit bereits ab Werk enthält. Für die Kunden ergeben sich dadurch ausstattungsbereinigt Preisvorteile von bis zu 1500 Euro.

Ford Transit „Basis“

Für die Transit Kastenwagen beinhaltet die Ausstattungsvariante „Basis“ serienmäßig unter anderem ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm ESP mit Berganfahrassistent, das Audio-System 6000 CD, ein Beifahrer-Doppelsitz, elektrische Fensterheber (vorn), eine halbhohe Seitenwandverkleidung, Tagfahrlicht, eine Laderaum-Trennwand, eine getönte Wärmeschutzverglasung sowie eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Der günstigste Transit Kastenwagen, der FT 260 K mit kurzem Radstand, Frontantrieb und dem 2,2-Liter-TDCi-Dieselmotor mit 63 kW / 85 PS, in der Ausstattungsvariante „Basis“ kostet ab 20 500 Euro (zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer).

Ford Transit „Trend“

Für die Transit Kastenwagen beinhaltet die Ausstattungsvariante „Trend“ zusätzlich zur „Basis“-Ausstattung elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, eine beheizbare Frontscheibe, eine Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Lederlenkrad, eine Klimaanlage (vorn), eine stärkere Motorisierung (81 kW/110 PS) sowie den Kühlergrill (inklusive Nebelscheinwerfer) und das Stoßfänger-Mittelteil jeweils in Wagenfarbe lackiert. Der günstigste Ford Transit Kastenwagen in der Ausstattungsvariante „Trend“ kostet netto ab 23 350 Euro.

Ford Transit Kombi

Für den Transit Kombi (Personentransporter) sind die beiden neuen Ausstattungsvarianten „Basis“ und „Trend“ ebenfalls ab sofort verfügbar – mit im Vergleich zum Ford Transit Kastenwagen leicht abweichenden Serienumfängen. Der Personentransportern Transit Tourneo (9-Sitzer), dem Transit 14-Sitzer-Bus und dem Transit 17-Sitzer-Bus sind ab sofort jeweils exklusiv in der „Trend“-Variante bestellbar, die serienmäßig um sinnvolle Ausstattungsmerkmale wie zum Beispiel eine Sitzheizung für den vierfach verstellbaren Fahrersitz oder eine Wasserheizung hinten (Tourneo und 14-Sitzer-Bus) erweitert wurde.

Viel Optionales

Die Transit Fahrgestelle sowie die Transit Pritschenwagen sind in der Ausstattungsvariante „Basis“ erhältlich. Auch für diese bereits ab Werk sehr umfangreich ausgerüsteten Fahrzeuge sind auf Wunsch viele zusätzliche Ausstattungsoptionen lieferbar.

(ar/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

April 17, 2009 um 11:04 am Uhr

Habe 2007 einen Transit FT300 M Kombi Basis mit all den Extras bestellt (abgesehen vom Radio) wie er heute in der Basis angeboten wir.
Wollte mit jetzt einen weiteren zulegen und musste feststellen das sich der Preis bei gleichen Ausstattung um schlappe 13% erhöht hat und die Ford Leasing vom Kalkulationssatz von 0,5% 2007 auf 2% 2008 erhöht hat.
Damit würde mich der Transit 1,5 Jahre später 3.500 Euro mehr kosten.
Von wegen Aufwertung

Comments are closed.

zoom_photo