Ford

Ford Transit mit Autogas-Antrieb
Ford Transit mit Autogas-Antrieb Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit Autogas-Antrieb Bilder

Copyright: auto.de

Ford Transit mit Autogas-Antrieb Bilder

Copyright: auto.de

Ford offeriert den Transit ab sofort auch mit Autogas-Antrieb. Damit bieten die Kölner ihren Kunden in Deutschland erstmals ein LPG-Modell an (LPG = Liquefied Petroleum Gas = Autogas). Der Mehrpreis für die Umrüstung durch die CNG-Technik GmbH auf Flüssiggas beträgt 2920 Euro. Als Motor für den Transit LPG kommt das 2,3 Liter-Duratec-Benzin-Triebwerk mit 107 kW (145 PS) zum Einsatz.

Das Aggregat ist werksseitig für die Umrüstung auf Flüssiggas-Antrieb durch die CNG-Technik GmbH vorbereitet.

Intelligentes Motormanagement

Das Fahrzeug hat eine Lkw-Zulassung und erfüllt im Benzin- wie im Flüssiggas-Modus die Euro 4-Norm für Nutzfahrzeuge. Dank eines intelligenten Motormanagements und aufwendiger Abgasreinigungstechnologie ist das Fahrzeug jedoch so sauber, dass es die wesentlich strengere Euro 4-Norm für Pkw deutlich unterschreiten würde.

Drei Varianten des Transit LPG

Der Transit LPG steht in drei unterschiedlichen Radständen (kurz, mittel, lang) und in drei unterschiedlichen Varianten (Kastenwagen, Pritschenwagen und Fahrgestell) zur Auswahl – jeweils in Kombination mit Heckantrieb. Bei allen Ford Transit LPG-Varianten ist der Ringtank (Tankvolumen: 95 Liter, effektiv nutzbar: 76 Liter) unterflur unter dem Fahrzeugboden anstelle des Reserverads montiert. Die Reichweite im Flüssiggas-Betrieb beträgt rund 470 Kilometer. Hinzu kommt, unabhängig vom Radstand, der serienmäßige 80-Liter-Tank für Superkraftstoff, so dass die Gesamtreichweite über 1000 Kilometer betragen kann.

Ford Transit auch mit Erdgas-Antrieb verfügbar

Der Ford Transit ist auch mit Erdgas-Antrieb verfügbar. Alle neuen Ford Transit Erdgasfahrzeuge können außerdem regenerativ erzeugtes Bio-Methan tanken. Erdgas und Flüssiggas werden bei der Mineralölsteuer bis Ende 2018 gegenüber Benzin- und Dieselkraftstoff in gleichem Maße begünstigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 11, 2008 um 5:15 pm Uhr

Die Gas Alternativen finde ich sehr gut, wer wie ich einen Diesel-Nugget Campingbus hat, wird seinen nächsten Nugget warscheinlich mit Gas kaufen um weiter einigermaßen preiswert zu touren. Auch Handwerksbetriebe und Kuriere werden sich die Gasvariante überlegen.

Comments are closed.

zoom_photo