Ford wertet Fiesta „Sync Edition“ weiter auf
Ford wertet Fiesta Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford wertet den Fiesta „Sync Edition“ weiter auf. Das Sondermodell erhält künftig 15-Zoll-Leichtmetallräder im 5×2-Speichen-Design mit Reifen der Dimension 195/55 R 15 sowie markante Nebelscheinwerfer, während der überarbeitete Innenraum mit einem Lederlenkrad sowie neuer Exklusiv-Polsterung aufwartet. Als Option steht zusätzlich ein Farbpaket zur Wahl, das mit blauen Ziernähten an Sitzen, Lenkrad, Schaltmanschette und Teppichfußmatten das Interieur nochmals verfeinert.Der Ford Fiesta Sync Edition ist ab sofort zum Preis von 14 150 Euro bestellbar. Zentraler Baustein ist das namensgebende Audiosystem CD inklusive Ford Sync mit App-Link und Multifunktionsdisplay mit 8,8-Zentimeter-Bildschirmdiagonale. Sync ermöglicht die Steuerung von Mobiltelefonen und MP3-Speichermedien, die per Bluetooth oder via USB-Anschluss eingebunden sind, durch einfache Sprachbefehle. Auf Wunsch werden auch eingehende SMS-Kurznachrichten vorgelesen. Sync kann außerdem aus einer Liste vorbereiteter Sätze eine Antwort senden, ohne dass der Fahrer die Hände vom Steuer nehmen muss. Der elektronische Notruf-Assistent ist ebenfalls serienmäßiger Bestandteil des Systems.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo