Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Nico Rosberg.

Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Nico Rosberg. Rosberg und sein Mercedes C63 AMG. Bilder

Copyright: auto.de

Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Nico Rosberg. Ein Prachstück mit 457 PS: Der Mercedes C63 AMG. Bilder

Copyright: auto.de

Welche Autos fahren eigentlich Menschen, die regelmäßig mit Rennwagen mit mehr als 700 PS über die berühmtesten Pisten dieser Welt rasen? Bringt King Schumi persönlich seine Kinder im Ferrari zur Schule, holt Sebastian Vettel seine Freundin zu Rendezvous im Renault ab? Die privaten Autos der Formel-1-Stars stellt auto.de für Sie in unserer neuen Serie vor. Sie werden überrascht sein, vom Formel-1-Fahrer ohne eigenes Autos über den Toyota IQ bis zum Supersportwagen in der Garage ist alles dabei. Heute: Nico Rosberg.

[foto id=“297678″ size=“small“ position=“right“]Der 24-jährige Rosberg ist die aktuelle Nr. 2 im Team von Mercedes GP – allerdings hinter Altmeister Schumacher, was also wahrlich keine Schande ist. Rosberg, der seit 2006 in der Formel 1 Zuhause ist, startet seit der laufenden Saison für den neuen Mercedes Rennstall. Auch privat setzt der Deutsch-Finne auf Wertarbeit „Made in Germany“: In der Garage des Sohnes eines ehemaligen Formel 1- Weltmeisters ist ein ein Mercedes C63 AMG für alle Fahrten bereit. Mit dessen AMG 6,3 Liter-V8-Motor und 336 kw/457 PS Motorleistung kann auch ein erfahrener Formel 1-Fahrer durchaus zufrieden sein! Der Mercedes C 63 AMG scheint übrigend das beliebteste Auto unter den Formel 1-Stars zu sein: Außer Rosberg fahren auch Jenson Button und Tonio Liuzzi einen aufgemotzten Mercedes der Affalterbacher.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo