Formula Student

Formula Student: Heiße Kiste für die Piste

auto.de Bilder

Copyright: VW

Größer könnten die Gegensätze kaum sein: Nur wenige Tage nach dem Gastspiel der glamourösen Formel 1 kommt jetzt die Formula Student zum Hockenheimring. In dem Konstruktions-Wettbewerb messen sich Hochschulteams aus der ganzen Welt. Dabei treten mehr als 100 Teams mit ihren selbst entwickelten und gebauten Rennwagen in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

Mit am Start sind sechs von Volkswagen unterstützte Hochschulteams aus Deutschland und den Niederlanden, die allesamt mit elektrisch angetriebenen Rennwagen auf die Piste gehen.

Der Wolfsburger Autohersteller ist schon seit vielen Jahren offizieller Partner der Formula Student Germany und fördert zudem die Hochschulteams finanziell und mit persönlichen Ansprechpartnern für fachliche Unterstützung. „Wenn automobilbegeisterte Studenten aus aller Welt zusammenkommen, entsteht immer eine positive, energiegeladene Atmosphäre“, sagt Prof. Dr. Stefan Gies, Leiter der Fahrwerkentwicklung bei Volkswagen. Erstmals greift die Formula Student Germany 2016 auch das Thema „autonomes Fahren“ auf.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo