Forschungs-Staatssekretär Müller besucht Schaeffler

Forschungs-Staatssekretär Müller besucht Schaeffler Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Forschungs-Staatssekretär Müller besucht Schaeffler Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Forschungs-Staatssekretär Müller besucht Schaeffler Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Forschungs-Staatssekretär Müller besucht Schaeffler Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Forschungs-Staatssekretär Müller besucht Schaeffler Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

An 22 öffentlich geförderten Forschungsprojekten ist Schaeffler momentan beteiligt, 17 davon in Deutschland. Für den Mobilitätszulieferer, der in der Statistik der Patentanmeldungen in Deutschland auf Platz zwei rangiert, ist Forschung und Entwicklung Zukunftsarbeit und -sicherung. Um die öffentliche Förderung, Zukunftsthemen, gegenseitige Interessen und Erwartungen ging es in einem Arbeitstreffen, das Stefan Müller, Bundestagsabgeordneter für Erlangen und Erlangen-Höchstadt sowie Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung initiiert hatte.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung entwickelt derzeit eine Hightech-Strategie weiter und lege Forschungsschwerpunkte für die kommenden Jahre fest. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt unter anderem im Rahmen dieser Strategie innovative Projekte und Ideen in der Forschung durch gezielte Förderprogramme. Um diese Projekte können sich sowohl wissenschaftliche Einrichtungen als auch Unternehmen bewerben und erhalten gegebenenfalls finanzielle Unterstützung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo