Kia

Frankfurter Flughafen testet Kia Carens als Jet-Lotse

Frankfurter Flughafen testet Kia Carens als Jet-Lotse Bilder

Copyright: hersteller

Frankfurter Flughafen testet Kia Carens als Jet-Lotse Bilder

Copyright: hersteller

Frankfurter Flughafen testet Kia Carens als Jet-Lotse Bilder

Copyright: hersteller

Frankfurter Flughafen testet Kia Carens als Jet-Lotse Bilder

Copyright: hersteller

Frankfurter Flughafen testet Kia Carens als Jet-Lotse Bilder

Copyright: hersteller

Der Frankfurter Flughafen erlebt einen „Pilotversuch“ der besonderen Art: In den nächsten Monaten werden drei Kia Carens 1.7 CRDi Edition 7 auf dem Vorfeld unterwegs sein, die Kia Deutschland dem Flughafenbetreiber Fraport testweise zur Verfügung stellt.

Einer der Kompakt-Vans wird das typische gelb-schwarze Design der Follow-Me-Fahrzeuge tragen.

Seit Abschluss eines Rahmenvertrags werden bei der Fraport AG bereits die Modelle Rio und Picanto im operativen Betrieb auf dem Vorfeld eingesetzt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo