Frauen stehen auf MINI – Maxi-Autos fallen durch
Frauen stehen auf Autos aus dem Hause MINI, liegts am schnuckeligen Design? Bilder

Copyright: auto.de

Überarrschend auf Platz 5 der Marekn mit der höchsten weiblichen Kundschaft: Chevrolet Bilder

Copyright: auto.de

Auch gut bei den Frauen angekommen sind italienische Wagen made by Fiat, sie landen auf Platz 4 der beliebtesten Frauenautos Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot erkämpft sich Platz 3 der Marken mit dem höchsten Frauenkundschafts-Anteil im Jahr 2010 Bilder

Copyright: auto.de

Auf Platz 2 der beliebtesten Frauen-Autos landet Daihatsu Bilder

Copyright: auto.de

Von Januar bis September des Jahres 2010 wurden genau 0 Rolly Royce an Frauen verkauft - liegts am Macho-Image? Bilder

Copyright: auto.de

Autos sind ein Männerding, finden immer noch verdammt viele Machos und trauen den Frauen einfach nicht zu, dass sie bei der Auswahl ihres fahrbaren Untersatzes ebenso viel Geschmack haben wie sie selbst. Zum Glück haben aber immerhin die Autohersteller entdeckt, dass die Autokäufe bei Frauen stetig nach oben gehen. Wie eine Studie des CAR-Instituts der Universität Duisburg zeigt, waren 34 Prozent der Autokäufer in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 Frauen.

Frauen lieben MINI

Besonders gut auf den weiblichen Geschmack eingestellt hat sich BMW. Design und Fahrgefühl des MINI haben den Frauen so gut gefallen, dass der Wagen auf Platz 1 der beliebtesten Frauen-PKWs landet. 53,8 Prozent aller verkauften MINIs haben weibliche Besitzer. Dicht gefolgt wird der Kleinwagen von der Marke Daihatsu, die auch eine große weibliche Kundschaft verzeichnet und von Autos aus dem Hause Peugeot. Ebenfalls mit einer großen weiblichen Fangemeinde prahlen können Fiat und Chevrolet, die auf Platz 4 und 5 der Fahrzeuge mit der höchsten weiblichen Kundschaft liegen.

[foto id=“330955″ size=“small“ position=“right“]Luxus-Karossen und Sportwagen fallen durch

Was Frauen jedoch so gar nicht mögen, sind Luxusautos und Sportwagen. Die Frauenquote bei Ferrari liegt bei schlappen 7,5 Prozent. Noch schlechter schneiden luxuriöse Schlitten von Aston Martin (6 Prozent) und Rolls Royce ab. Im Jahr 2010 wurde bisher kein einziger Rolls Royce an eine Frau verkauft. Und das obwohl es doch so viele weibliche Stars gibt, die es sich leisten könnten. Vielleicht sollte Rolls Royce mal daran arbeiten, auch Frauen von sich zu überzeugen. Die Forscher des CAR-Instituts gehen nämlich davon aus, dass der Anteil der weiblichen Kunden im Jahr 2020 auf 40 Prozent ansteigt.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

zoom_photo