Freizeitfahrzeuge 2012: Mehr Neuzulassungen und Umsatzrekord

Freizeitfahrzeuge 2012: Mehr Neuzulassungen und Umsatzrekord Bilder

Copyright: auto.de

Die Neuzulassungen bei den Freizeitfahrzeugen haben im vergangenen Jahr deutlich angezogen. Bei den Reisemobilen ist mit 24 062 Neuzulassungen 2012 dieser Sektor um 10,4 Prozent gegenüber 2011 deutlich stärker gewachsen als der Caravan-Bereich. Die Wohnanhänger haben mit 17 637 neu auf die Straße gebrachten Fahrzeugen laut dem Caravaning Industrie Verband CIVD nur ein Plus von 1,8 Prozent verzeichnen können. Den Umsatz mit den Neufahrzeugen haben die Hersteller 2012 um 13,2 Prozent auf 3,36 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr steigern können. Auch der Handel mit gebrauchten Freizeitfahrzeugen hat sich mit einem Wachstum um 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 2,35 Milliarden Euro positiv entwickelt. Gleiches gilt für das Zubehörgeschäft, das um 5,5 Prozent auf 577 Millionen Euro zugelegt hat. Der Gesamtumsatz in der Caravaning-Branche hat 2012 damit einen neuen Bestwert von 6,27 Milliarden Euro erreicht, 8,8 Prozent mehr als 2011.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo