Suzuki SX4 S-Cross

Frischer Wind für den Suzuki SX4 S-Cross

auto.de Bilder

Copyright: Suzuki

Mit frischem Gesicht und neuen Motoren schickt Suzuki jetzt den SX4 S-Cross auf die Straße. Bei dem Facelift fällt vor allem die Frontpartie des SUV mit den neuen Scheinwerfern ins Auge.

Auch bei der Motorhaube und der Frontschürze haben die Designer Hand angelegt. Und die Streben des Kühlergrills stehen künftig vertikal statt wie bisher horizontal. Zwei Benziner sind neu im Motorenprogramm: ein 1,0 Liter großer Dreizylinder mit 82 kW/111 PS sowie ein 1,4-Liter-Vierzylinder mit 103 kW/140 PS.

Bislang kommt der 1,0-Liter-Motor im Suzuki Baleno zum Einsatz. Den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch des Einstiegsmotors gibt der Hersteller mit 5,0 Liter Benzin auf 100 Kilometer an, die CO2-Emissionen betragen demnach von 113 g/km. Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein Fünfgang-Schaltgetriebe, optional steht eine Sechsstufen-Automatik zur Verfügung. Neben den beiden neuen Benzinern bleibt der 1,6-Dieselmotor mit 88 kW/120 PS im Angebot.

Suzuki bietet den SX4 S-Cross in den drei Ausstattungslinien Club, Comfort und Comfort+ an. Die Basisversion Club ist ausschließlich in Verbindung mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner verfügbar und hat unter anderem eine Klimaanlage, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, höhenverstellbare Vordersitze, elektrische Fensterheber vorne und hinten sowie einen Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer serienmäßig an Bord. Auch eine Berganfahrhilfe, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP, Front-, Seiten- und Vorhang-Airbags sowie ein Knie-Airbag für den Fahrer sind in allen Modellvarianten ab Werk am Start.

Der überarbeitete SX4 S-Cross ist ab September 2016 in Deutschland zu kaufen. Die Preise beginnen bei 19.790 Euro für die Ausstattung Club mit 1,0-Turbo-Benzinmotor, in der Version Comfort kostet der SX4 S-Cross ab 22.490 Euro. Die Preise für das 1,4-Liter-SUV starten bei 23.690 Euro, die Allradvariante ist ab 25.390 Euro erhältlich. Der Diesel steht in Verbindung mit Comfort-Ausstattung und Allradantrieb ab 26.390 Euro beim Händler.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo