Frontal von Tür erwischt – und reagiert als wäre dies Alltag

Frontal von Tür erwischt - und reagiert als wäre dies Alltag Bilder

Copyright: auto.de

Was macht man, wenn man bei einer Geschwindigkeit von 225 km/h die Tür eines anderen Fahrzeugs vor den Latz bekommt und diese die Frontscheibe ordentlich zertrümmert? Jeder normale Mensch würde wohl unter Schock stehend ausrollen. Nicht so Mike Simpson aus der Britischen GT-Serie. Der klappt kurzerhand das Visier seines Helms herunter und überholt den jetzt türlosen Kontrahenten. Leider wurde die Nervenstärke nicht wirklich belohnt: der Kühler des Gibetta G55 wurde in Mitleidenschaft gezogen und so musste Simpson einen unfreiwilligen Boxenstopp einlegen und verlor damit seinen harterkämpften dritten Platz. Schade. Doch sehen Sie selbst:

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo