Deutscher Automobilmarkt

Fünf neue Spitzenreiter in der Zulassungsstatistik

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/FCA

In der Zulassungsstatistik für den Mai hat in gleich fünf Segmenten das verkaufsstärkste Modell gewechselt. Dabei wurde größtenteils die alte Rangordnung wieder hergestellt. Bei den Minis holte sich der Fiat 500 den ersten Platz vom Opel Adam zurück, in der Mittelklasse zog der VW Passat wieder an der C-Klasse von Mercedes-Benz vorbei, und in der oberen Mittelklasse setzte sich wieder die A6-Baureihe von Audi an Stelle des Mercedes-Benz E-Klasse an die Spitze. Die Markteinführung des neuen BMW 7er schlug sich in der Oberklasse nieder, wo das Modell aus München den Porsche Panamera vom ersten Platz verdrängte. Beliebtester Sportwagen war im Mai der Porsche 911, der das E-Klasse-Coupé in der Käufergunst ablöste.

VW bleibt in vielen Segmenten Spitzenreiter

In allen weiteren Fahrzeugklassen zeigten sich nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats: VW Polo (Kleinwagen), VW Golf (Kompaktklasse), VW T-Roc (SUV), VW Tiguan (Geländewagen), Mercedes-Benz B-Klasse (Mini-Vans), VW Touran (Großraum-Vans) und VW T6 (Utilities) sowie Fiat Ducato (Basisfahrzeug Wohnmobile).

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche panamera

Porsche Panamera Facelift Fotos

mercedes sl

Neuer Mercedes-Benz SL wird getestet

Hummer_EV

GMC Hummer EV entdeckt

zoom_photo