Senioren

Für alte Menschen ist Autofahren eine Lebensqualität
auto.de Bilder

Copyright: Rathiopharm

17Ältere Autofahrer wollen vor allem auch in höheren Lebensjahren das Auto nutzen, und sie schätzen einen bequemen Einstieg sowie eine gute Rundumsicht und optimale Sitze. Das hat Alternsforscher Professor Jürgen Howe von der TU Braunschweig mit einer Umfrage unter 1.000 älteren Autofahrern beiderlei Geschlechts herausgefunden. Das Forscherteam befragte Autofahrer im Alter zwischen 60 Jahren und 90 Jahren nach ihren Wünschen an die Gestaltung von altersgerechten Fahrzeugen.

Altersgerechte Konstuktionen gefragt

Aber die Studienergebnisse gehen weit über diese Erkenntnisse hinaus. Denn für 93 Prozent der Befragten ist nach eigener Einschätzung das Auto das wichtigste Mittel für ihre Mobilität. Und fast alle (98 Prozent) bezeichneten es als wichtig für ihre Lebensqualität. Darauf sollte die Autoindustrie reagieren und Fahrzeuge mit altersgerechter Konstruktion anbieten, sagt Professor Howe. Auf der Prioritätenliste der älteren Autofahrer waren die Fahrzeugeigenschaften „starker Motor“ und „sportliche Karosserie“ auf den hinteren Plätzen der Wunschliste gelandet. Es gibt laut Professor Howe weiterhin Bedarf, über Autos nachzudenken, die den Vorstellungen älterer Menschen entsprechen. Es müsse untersucht werden, welche und wie viele Fahrzeuge von Menschen in hohem Alter erworben werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo