VW

Für große Blumen-Kinder: der Hippie-Bulli von Lego
Für große Blumen-Kinder: der Hippie-Bulli von Lego Bilder

Copyright:

Für große Blumen-Kinder: der Hippie-Bulli von Lego Bilder

Copyright:

Für große Blumen-Kinder: der Hippie-Bulli von Lego Bilder

Copyright:

Gemeinhin sind es ja Kinder, deren Herzen höher schlägt, wenn unter dem Weihnachtsbaum ein Set der Kult gewordenen Plastikbausteine von Lego liegt. Doch die Dänen sorgen nun auch dafür, dass Männern und Autonarren feuchte Augen bekommen, wenn Sie vor dem Regal im Spielwarenladen stehen. Denn im März kommt ein VW T1 Camping-Bulli auf den Markt, den es gilt, aus 1 322 der kleinen Bausteinchen zusammenzusetzen.

Das Lieblingsgefährt von Blumenkindern und Surfern in aller Welt, ist eine liebevoll gestaltete Nachbildung aus dem Jahr 1962, auch bekannt als Bulli oder Hippiebus mit einem Ausstelldach. Mit der typischen, V-förmigen Farbtrennung auf der Frontpartie, abgerundetem Dach und Fensterrahmen, der geteilten Safari-Windschutzscheibe, die sich ebenso öffnen lässt wie die Türen, ist das Lego-Modell eine Hommage an das Original. Im Innern wartet der Bus mit einem Spültisch, einer Bank, die sich zum Bett umfunktionieren lässt, einem Klapptisch und einem Wandschrank mit Spiegel und Türen auf, die sich öffnen lassen. Stilecht prangt im Interieur eine Lavalampe. Und als besonderes Gimmick hängt im Fenster ein T-Shirt mit dem Aufdruck ?Make Lego Models, Not War?- in Anlehnung an das Hippie-Lebensmotto Make love, not War. Und für Technikfreaks lässt sich die Motorhaube am Heck öffnen und gibt den Blick auf den Boxermotor frei. Das Gefährt ist 30 Zentimeter lang und 14 Zentimeter hoch. Es kostet 99,99 Euro und ist überall zu haben, wo es Spielwaren gibt.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID.4.

Volkswagen ID.4 Erlkönig

Volkswagen Caddy.

Volkswagen Caddy Erlkönig im hohen Norden

Honda frischt den Civic auf

Honda frischt den Civic auf

zoom_photo