Jeep

Fußballer von Juventus Turin mit Jeep im Gelände
Fußballer von Juventus Turin mit Jeep im Gelände Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Auf der Fiat-Teststrecke in Balocco zwischen Mailand und Turin hat heute der italienische Fußball-Meister Juventus Turin die Allradfähigkeiten der Jeep-Modelle getestet. Den Kickern standen der Wrangler, der Grand Cherokee und das gerade neu in Europa gestartete Mittelklasse SUV Cherokee zur Verfügung.

Dessen Geländeversion Trailhawk verfügt über einen 3,2-Liter-V6- Benzinmotor, 200 kW / 272 PS, Active-Drive-Lock-Vierradantriebssystem mit Geländeuntersetzung und Hinterachs-Differenzialsperre sowie Selec-Speed-Control-System.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Zero SR.

„Schwarzwald“-Zero kommt weltweit in Fahrt

Audi S5 Sportback von Abt Sportsline.

Bei Abt nagelt der S5 Sportback eine Terz höher

zoom_photo