Schlechter Kompromiss

Ganzjahresreifen-Test: Wenig Licht und viel Schatten

Ganzjahresreifen oder ein Spezialist für den Winter? Die Alleskönner offenbaren beim aktuellen Test des ADAC deutliche Schwächen. Bilder

Copyright: ADAC

Zweimal gut, ein breites Mittelfeld und zwei Durchfaller: Bei den Reifen für Kleinwagen und Kompakte sind die Unterschiede enorm. Bilder

Copyright: ADAC

Beim Winterreifentest für Mittelklasse-Fahrzeuge setzt sich der Dunlop Winter Sport 5 als einziger mit Bilder

Copyright: ADAC

Ganzjahresreifen sind allenfalls für Städter eine sinnvolle Alternative: Diese verbreitete These unterstreicht der aktuelle Test des ADAC. Sieben Modelle der Größe 205/55 R17 haben die Prüfer unter die Lupe genommen. Nur zwei der Alleskönner - der Michelin CrossClimate und der Vredestein Quatrac 5 - erreichen zumindest die Note befriedigend (3,4). Der Nokian Weatherproof XL (3,8), der Goodyear Vector 4Season G2 XL (3,9) und der Pirelli Cinturato All Season (3,9) erhalten jeweils ein ausreichend. Und mit dem Bridgestone A001 (4,9) sowie dem Hankook Kinergy 4S H740 XL (5,0) fallen zwei Markenreifen namhafter Hersteller sogar durch. Wer viele Kilometer abspult oder auch mal über Land unterwegs ist, sollte daher eher Spezialisten für Sommer und Winter wählen. Besser als die Ganzjahresreifen schlagen sich die parallel getesteten Winter-Pneus. In der Dimension 225/45 R17 für Mittelklasse-Fahrzeuge setzt sich unter 13 Prüflingen der Dunlop Winter Sport 5 wegen seiner Ausgewogenheit als einziger mit "gut" bewerteter Kandidat (2,2) durch. Dahinter folgen zehn Modelle mit der Note "befriedigend", die in einzelnen Disziplinen Schwächen offenbaren. Die beiden Test-Verlierer Matador MP92 Sibir Snow (3,7) und der BF Goodrich G-Force Winter erhalten aufgrund von Nässeschwächen nur ein "ausreichend". Zweimal ein "gut" vergeben die Tester in der Kleinwagen-/Kompakt-Dimension 185/65 R15. An der Spitze der Rangliste steht der sehr ausgewogene Goodyear UltraGrip 9 (2,2), der die Bestnote in Sachen Spritverbrauch einfährt. Auf gleichem Niveau folgt einen Wimpernschlag dahinter der Michelin Alpin A4 (2,3), der den geringsten Verschleiß im Gesamtvergleich aufweist. Das Mittelfeld bilden 11 mit "befriedigend" bewertete Reifen. Zwei Kandidaten fallen wegen ihrer schwachen Seitenführung mit dem Urteil "mangelhaft" durch: der Firestone Winterhawk 3 und der Kleber Krisalp HP2 (je 4,6).

Zurück zur Übersicht

Nur zwei von sieben Ganzjahresreifen erreichen zumindest ein

Copyright: ADAC

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo