GAZ und General Motors werden Joint-Venture-Partner
GAZ und General Motors werden Joint-Venture-Partner Bilder

Copyright:

Der russische Fahrzeughersteller GAZ und General Motors werden künftig gleichberechtigt den italienischen Dieselmotorenbauer VM Motori als Joint Venture führen. Nachdem GM bereits im September 50 Prozent der Firmenanteile vom der Penske Corporation erworben hat, übernimmt GAZ – vorbehaltlich der Zustimmung durch die EU – nun die andere Hälfte.

Weitere Details…

GAZ will VM-Motoren künftig unter Lizenz in Russland bauen und unter anderem in die leichten Nutzfahrzeuge Gazelle und Maxus einbauen Der russische Fahrzeughersteller fertigt unter anderem den Pkw Wolga Siber und den legendären Ural-Lkw. GAZ hat Ende 2005 den traditionsreichen britischen Lieferwagenhersteller LDV gekauft.

GM hat vor dem Einstieg bei VM zehn Jahre lang mit den italienischen Dieselspezialisten zusammengearbeitet, die unter anderem Opel beliefern. Gemeinsam entwickelt wurde außerdem ein 2,9-Liter-V6-Turbodiesel, der 2009 seine Europapremiere im Cadillac CTS haben wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo