Gebrauchtwagenmarkt: Lebendige Nachfrage
Gebrauchtwagenmarkt: Lebendige Nachfrage Bilder

Copyright: auto.de

Der Gebrauchtwagenmarkt boomt. Laut Schwacke wechselten von Januar bis Juni 3,4 Millionen gebrauchte Pkw den Besitzer. Allein im Juni lag die Zahl der Pkw-Umschreibungen bei 552 404 Stück. Dabei stellen Fahrzeuge der Marken VW mit 112 829 Umschreibungen, Opel mit 72 257 Halterwechsel und Mercedes mit 51 266 Umschreibungen die Top Drei des Monats Juni.

Restwert-Entwicklung

Gleichzeitig befindet sich auch die Restwert-Entwicklung auf einem steigenden Niveau. Unter dem Restwert eines Autos versteht man den Geldwert eines Autos nach einem bestimmten Zeitabschnitt und den gefahrenen Kilometern. Oberklasse-Pkw sind beim Restwert von Januar 2010 bis Juni 2011 um 14,6 Prozent für einen Dreijährigen mit 60 000 Kilometern Laufleistung gestiegen. Die Mittel- und obere Mittelklasse verzeichnet ebenfalls ein Restwert-Plus von 12,7 Prozent beziehungsweise 12,6 Prozent.

Traditionell ist die Restwertentwicklung im Kleinwagensegment auf einem stabilen Niveau geblieben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo