Crossover-Erlkönig

Geheim: Audi Q2 erhält Facelift
Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Audi Q2. Bilder

Copyright: automedia.

Nachdem in den letzten Monaten nahezu die gesamte Produktpalette von Audi erneuert wurde, testen die Ingolstädter gerade einen gelifteten Audi Q2, um das Crossover-SUV für 2021 fit zu machen. Der Q2 stellt eine Mischung aus Utility-Vehilcle aus dem Compakt-Segment dar. Typisch Facelift: Heck und Front wurden sorgsam abgedeckt, als die Schnappschüsse während eines Wintertests in Nordeuropa gemacht wurden. Der aktuelle Q2 hatte 2017 seine Markteinführung. Das Facelift verdeutlicht, dass die Hälfte seiner Halbwertszeit verstrichen ist.

Grill und Scheinwerfer werden eins

Der Tarnung zum Trotz: Es ist sichtbar, dass Audi die Form der Scheinwerfer leicht verändert hat - jetzt mit einer weicheren Form an der Innenkante. Diese ist mit dem Kühlergrill verbunden. Die Frontscheinwerfer  verfügen jetzt über Voll-LED-Scheinwerfern mit Trenndioden zwischen der unteren und oberen Kante.

Der Stoßfänger ist vollständig abgedeckt, aber das neue Design weist auf neue, vertikalere und schmalere Lufteinlässe an den Seiten und ein dünneres Trapez an der Unterseite hin. Alles ist  mit einem neuen schwarzen Stoff abgedeckt, wie bei den neuesten Audi-Modellen. Der Singleframe-Grill, der wie eine Wabe mit vertikalen und horizontalen Stäben wirkt, verleiht dem Q2 einen viel sportlicheren Stil.

Audi Q2.

Copyright: automedia.

Bessere Materialien im Innenraum

Das Interieur wird neue Materialien von höherer Qualität erhalten. Damit wollen die Autobauer das etwas zu billig anmutende Interieur der aktuellen Baureihe ablösen. Die Bedienelemente werden durch eine modernere digitale Instrumententafel sowie neue Sicherheitsassistenten ersetzt. Bei den Antrieben erfolgt eine Umstellung auf eine 48-Volt-Technologie in allen Benzin- und Dieselmotoren. Audi verspricht sich davon einen geringeren Verbrauch.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

Opel Mokka

Opel Mokka: Kürzer, leichter, elektrischer

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

zoom_photo