General Motors will wieder hochschalten
General Motors will wieder hochschalten Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

200 Mio. US-Dollar Net Income meldet General Motors für das zweite Quartal 2014. Dahinter stehen ein Verlust von 1,3 Mrd. US-Dollar und Kosten von 1,2 Mrd. US-Dollar für Reparaturkosten im Zusammenhang mit Rückrufaktionen.

GM-Chefin Mary Barra betonte aber im Zusammenhang mit den Quartalszahlen, das Unternehmen habe Wachstum gezeigt, höhere Preise durchgesetzt und gute neue Produkte vorgestellt.Die GM-Umsätze betrugen im zweiten Quartal 39,6 Mrd. US-Dollar nach 39,1 Mrd. US-Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres. In der ersten Jahreshälfte wuchsen die Umsätze von 76 Mrd. US-Dollar im Vorjahr auf 77 Mrd. US-Dollar.

GM Europa landete bei einem Ergebnis von minus 300 Mio. US-Dollar nach 100 Mio. US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Bis „Mitte des Jahrzehnts“ sieht das Unternehmen das Geschäft auch in Europa wieder profitabel und erwartet starkes Wachstum im Heimatmarkt USA und in China.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo