Fiat

Genf 2011: Fiat 500 Coupé Zagato: Gelbes Schmuckstück
Genf 2011: Fiat 500 Coupé Zagato: Gelbes Schmuckstück Bilder

Copyright:

Der 3,55 Meter lange Zwerg wird von einem 77 kW/105 PS starken Zweizylinder angetrieben. Bilder

Copyright:

Eine knallgelbe Lackierung und zwei Bilder

Copyright:

Einen quietsch-gelben Fiat 500 mit einer charakteristischen Dachform können die Besucher des Genfer Salon (bis 13. März) derzeit bestaunen. 

Das „Schmuckstück“ mit dem Namen Fiat 500 Coupé Zagato ist in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Zagato entstanden und wird von einem 77 kW/105 PS starken, turboaufgeladenen 0,9-Liter-Zweizylinder-Benziner angetrieben. Die CO2-Emission des 3,55 Meter langen 2+2-Sitzers beträgt 95 Gramm je Kilometer. [foto id=“346973″ size=“small“ position=“left“]

Äußerliches Charakteristikum

Äußerliches Charakteristikum ist das für die Designschmiede typische Dach mit zwei Ausbuchtungen, die in Fachkreisen „double bubble“ (Doppelblase) genannt werden. Das sieht nicht nur witzig aus, es soll auch großen Menschen ermöglichen, aufrecht im kultigen Kleinwagen Platz zu nehmen. Das gelbe Konzeptfahrzeug mit dem sportlichen Dachspoiler soll an das gleichnamige Modell erinnern, das Zagato in den 50er Jahren auf Basis des Ur-Cinquecento entworfen hat.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo