Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia …
Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2011 – Klein(st)wagen: Nissan, Kia … Bilder

Copyright: auto.de

Kleinwagen werden für urbane Ballungsräume und angesichts steigender Kraftstoffpreise zunehmend interessant. Beinahe einen Klassiker des Segments präsentiert Nissan mit seinem Micra auf dem 81. Automobil Salon in Genf vom 3.-13. März 2011. Der Kleinwagen wird unmittelbar nach der Messe am Lac Léman zu den Händlern rollen.

Nissan Micra

Der neue Nissan verfügt über einen 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner mit Direkteinspritzung. Das Aggregat leistet 72 kW/98 PS und ist serienmäßig mit Start-Stopp-System ausgerüstet. Die [foto id=“346870″ size=“small“ position=“right“]Höchstgeschwindigkeit ist mit 180 km/h angegeben. Der Verbrauch soll bei 4,1 Liter auf 100 Kilometern liegen. Dabei gibt der Micra 95 g/km CO2 an seine Umwelt ab. Unmittelbar nach der Messe rollt der kleine Japaner zu den Händlern. Starten wir der Micra bei 10.740 Euro in der Basisversion.

Kia Rio und Picanto

Auch der koreanische Hersteller Kia setzt auf Kleinwagen. Der Kia Rio fährt unter anderem mit einem 1.1-Liter-Diesel mit 51 kW/70 PS vor. Dabei gibt er 85 g/km an seine Umwelt ab. Als weitere Motorisierungsvariante wird im kommenden Jahr ein Turbo-Benziner mit 1.2 Litern Hubraum und Direkteinspritzung folgen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo