Audi Q7 E-Tron

Genf 2015: Dem Audi Q7 E-Tron Quattro reichen 1,7 Liter
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Frank Schöne

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Frank Schöne

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Frank Schöne

Mit dem Q7 E‑Tron Quattro stellt Audi auf dem Automobilsalon in Genf (- 15.3.2015) sein zweites Modell mit Plug‑in‑Hybridantrieb vor. Der große SUV ist der weltweit erste Plug‑in mit einem Sechs-Zylinder-Diesel und permanentem Allradantrieb. Der 3.0 TDI und die E-Maschine geben 275 kW / 373 PS und 700 Newtonmeter Systemleistung ab. Damit sprintet das Plug-in-SUV in sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Mit Strom aus der Lithiumionen‑Batterie fährt der Q7 E-Tron Quattro bis zu 56 Kilometer rein elektrisch. Nach der Verbrauchsnorm für Plug‑in‑Hybridfahrzeuge begnügt er sich auf 100 Kilometer mit 1,7 Litern Diesel. Das und ein CO2‑Ausstoß von weniger als 50 Gramm pro Kilometer sind neue Bestwerte im Segment. Markteinführung ist im Frühjahr 2016. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo