Ferrari 488

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck
Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck Bilder

Copyright: Ferrari

Porsche tut es und Ferrari tut es auch. Das Turbo-Tabu-Brechen. Denn der Nachfolger des frei atmenden Ferrari 458 debütiert als Ferrari 488 GTB auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März 2015) und soll in Sachen Leistung, Drehmoment und Ansprechverhalten auch die letzten Zweifler vom Turbo überzeugen.
Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Ferrari unter Druck

Copyright: Ferrari

Downsizing à la Ferrari

Waren beim 458 noch Hubraum und Zylinderzahl (4.5-Liter auf acht Zylinder verteilt) namensgebend, greift Ferrari beim Nachfolger wieder auf das Zylindervolumen zurück. Denn jeder der acht turbo-beatmeten Kolben des aus dem California T bekannten 4.0-Liter Mittelmotors kommt auf ein Volumen von 488 Kubikzentimetern. Der Turbo verhilft dem Ferrari 488 GTB zu einer Leistung von 670 PS bei 8.000 U/min und ein maximales Drehmoment von 760 Nm. Damit katapultiert sich der Ferrari 488 GTB in glatten 3,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, die 200 km/h Marke fällt bereits nach 8,3 Sekunden. Der Vortrieb endet erst bei 330 km/h. Kein Wunder also, dass der 488 GTB auch bei der Ferrari-internen „Währung“ – den Rundenzeiten auf der Hausstrecke in Fiorano zufolge– seinem Vorgänger keine Chance lässt. Mit 1:23 Minuten nimmt er selbst dem extra scharfen Ferrari 458 Speciale eine halbe Sekunde ab. Auch preislich dürfte der Ferrari 488 GTB daher etwas zulegen. Der 458 Italie ist aktuell ab 199.200 Euro zu haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo