Octavia RS 230

Genf 2015: Skoda Octavia RS 230 – Eine Schippe drauf gelegt

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Mit dem RS 230 präsentiert Skoda auf dem Genfer Autosalon (- 15.3.2015) den bislang potentesten Serien-Octavia und legt noch einmal zehn PS auf das bisherige Spitzenmodell drauf. Das Sondermodell leistet 169 kW / 230 PS und beschleunigt als Limousine in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Als erster Skoda überhaupt erhält der RS 230 serienmäßig eine elektronisch geregelte Vorderachs-Quersperre für besonders dynamische Kurvenfahrten. Die Markteinführung ist im Juni.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo