Gesundheitsrisiko Zapfpistole – Krank durch Tanken

Gesundheitsrisiko Zapfpistole - Krank durch Tanken Bilder

Copyright: auto.de

Hygiene-Fanatiker sollten nur mit Handschuhen tanken, denn Zapfpistolen sind wahre Biotope für Bakterien. 71 Prozent der Handgriffe sind laut einer Studie des Drogerieartikelherstellers Kimberley-Clark stark mit gefährlichen Keimen und Krankheitserregern kontaminiert – das ist eine höhere Quote als bei jedem anderen Gegenstand im öffentlichen Raum.

Auf einen ähnlich starken Bakterienbefall kommen mit 68 Prozent Briefkästen. Ebenfalls beliebt bei Krankheitserregern sind Handläufe von Rolltreppen (43 %), die Tastenfelder von Geldautomaten (41 %), Parkuhren (40 %) und die Taster an Ampeln (35 %).

Die nicht ganz neutralen Auftraggeber der Studie empfehlen regelmäßiges Händewaschen – und erhoffen sich nicht zuletzt steigenden Absatz bei Desinfektionstüchern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo