Mercedes-Benz

Gesundheitszentrum für Mercedes-Benz-Werk eröffnet
Gesundheitszentrum für Mercedes-Benz-Werk eröffnet Bilder

Copyright: auto.de

Gesundheitszentrum für Mercedes-Benz-Werk eröffnet Bilder

Copyright: auto.de

Gesundheitszentrum für Mercedes-Benz-Werk eröffnet Bilder

Copyright: auto.de

Nach nur wenigen Monaten intensiver Umbauten ist im Mercedes-Benz-Werk-Berlin ein mehr als 600 Quadratmeter großes Gesundheitszentrum für die Belegschaft und ihre Familienangehörigen eröffnet werden. Es befindet sich im so genannten „Zentrum Sozialer Dienste“ in Laufweite vom Werksgelände entfernt. Dort sind auch die betriebliche Kindertagesstätte „Sternchen“, der Werksärztliche Dienst mit weiteren Beratungsstellen und die Daimler-Betriebskrankenkasse untergebracht.

Werkleiter Dr. Hansgeorg Niefer, Dr. med. Manfred Beck vom werksärztlichen Dienst und Dr. Joachim Mallwitz, Vorstand der Hanseatic Rückenzentrum Holding als Betreiber des Zentrums, pflanzten anlässlich der Eröffnung einen Gingkobaum als symbolischen Akt für Gesundheit, Stärke und Wachstum.

Mitarbeiter und ihre Angehörigen können sich im Gesundheitszentrum individuell beraten lassen. Dem Trainingsstart von Neu-Mitgliedern sind ein Fitness-Check sowie eine Körperanalyse vorangestellt, auf deren Basis ein persönlicher Trainingsplan erstellt wird. Im Gesundheitszentrum befinden sich neben einem Bereich für Kraft- und Cardio-Geräte auch ein Freihantelbereich, ein Kurs- und Seminarraum sowie drei Therapieräume. Die „Sternwarte“ verfügt über einen öffentlichen Zugang und Öffnungszeiten, die auch Schichtarbeitern entgegenkommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo