GM-Internetauktion: Viele Besucher, wenig Verkäufe
GM-Internetauktion: Viele Besucher, wenig Verkäufe  Bilder

Copyright: auto.de

Eher schleppend hat für General Motors der Autoverkauf über das Internet-Auktionshaus Ebay begonnen. In den ersten neun Tagen des Pilotprojekts haben laut „Automotive News“ lediglich 45 der 16 228 angebotenen Fahrzeuge einen neuen Besitzer gefunden.

Das Besucherinteresse ist jedoch groß, der Automobilhersteller zählte 630 000 Nutzer und 960 000 Suchabfragen.

Die Online-Verkaufsaktion ist Teil der Strategie, mit der sich GM nach der abgeschlossenen Insolvenz neue Kundenkreise und Absatzwege erschließen will. Sollte das bislang auf Kalifornien beschränkte Projekt Erfolg haben, ist eine Ausdehnung auf die gesamten USA geplant.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

zoom_photo