Entwicklung

GMB macht mehr aus dem Fahrradträger
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/GMB Mount

Mit ihrem Systemheck für die Heckklappe des VW T5 oder T6 stellen die Fahrzeugausrüster von GMB eine Plattform zur Verfügung, die vielen Anforderungen gerecht werden soll. Die Basis stellt der von Volkswagen angebotene Original-Fahrradträger, der zunächst über zwei hochfeste Aluminiumschienen zu einem soliden Grundträger ausgebaut wird. Darauf kann so ziemlich alles montiert werden, was auf langen Reisen im Fahrzeug keinen Platz findet.

Zur Markteinführung stehen Reserverad und Kanisterhalter zur Verfügung, es lassen sich aber auch Scheinwerfer oder Rückfahrkamera individuell anbringen. Die Funktion des Fahrradträgers bleibt dabei weitgehend erhalten. So kann man mit bis zu drei Fahrrädern umherfahren und auf Reisen etwa mit Reserverad und einem Fahrrad unterwegs sein. Die Nutzlast von 60 Kilogramm darf jedoch nicht überschritten werden. Ergänzt wird das System durch – von GMB stärker ausgelegte – Gasdruck-Federn, die die Heckklappe auch bei voller Beladung offen halten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3.

Porsche 911 GT3 Erlkönig schießt durch die Kurve

McLaren plant einen „Open Cockpit“-Roadster.

McLaren baut 399 puristische Roadster

Opel GT (1968–1973).

Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour

zoom_photo