Ferrari

Grollender Gelbton von Novitec Rosso
Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Grollender Gelbton von Novitec Rosso Bilder

Copyright: Novitec

Novitec Rosso erweitert sein Programm für den Ferrari F12 Berlinetta. Mit 569 / 774 PS und mehr als 345 km/h Höchstgeschwindigkeit dürfte der Supersportler für Leistungsenthusiasten keine Wünsche offen lassen. Alle Karosseriekomponenten erhielten im Windkanal ihren Feinschliff und optimieren so die Fahrstabilität des Sportwagens. Das Kit ist wahlweise auch in Sichtcarbon erhältlich.

Das Motortuning bietet aber nicht nur eine auf 569 kW / 774 PS bei 8500 U/min gesteigerte Höchstleistung und ein auf 716 Nm bei 6300 Umdrehungen pro Minute (U/min) angehobenes maximales Drehmoment. Durch die Anhebung des Drehzahllimits auf 8900 U/min sind die Schaltsprünge des Siebengang-F1-Doppelkupplungsgetriebes noch kürzer. Die Leistungssteigerung wird ab 17 005 Euro angeboten. Zusätzlich werden eine Hochleistungsauspuffanlage, die wahlweise mit oder ohne Klappensteuerung erhältlich ist, und eine Metallkatalysatoranlage installiert. Die Anlage selbst ist ab 4272 Euro erhältlich.[foto id=“478225″ size=“small“ position=“left“]

Die Novitec Rosso Räder NF4 9.5 x 21 vorne werden wird mit Pirelli Hochleistungsreifen der Dimension 255/30 ZR21 bestückt. Für maximale Traktion sorgen die 12 x 22 Hinterräder mit 335/25 ZR22 Pneus. Der Komplettradsatz ist ab 10 103 Euro im Programm.

Veredelung bietet Novitec Rosso auch für das Cockpit. Die Palette reicht von Carbon-Schaltwippen bis zum in jeder Farbe und jedem gewünschten Polsterstil erhältlichen Design-Interieur in Leder und Alcantara.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo