Grosjean gibt F1-Debüt: Neuer Fahrer

Grosjean gibt F1-Debüt: Neuer Fahrer Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Bislang hat sich nur Nelsinho Piquet öffentlich und ausgiebig über seine Entlassung durch das Renault Team ausgelassen, offiziell bestätigt wurde der Fahrerwechsel vor dem Europa GP nicht. Nachdem Renault am Montag die Berufung gegen die Rennsperre für Valencia gewonnen hat, bestätigte der Rennstall am Dienstagvormittag, dass der Vertrag mit Piquet "im gegenseitigen Einvernehmen und besten Interessse beider Parteien" aufgelöst wurde.

Ersetzt wird der Brasilianer wie erwartet durch Renault-Testfahrer Romain Grosjean. "Wir sind glücklich, Romain die Chance zu geben, mit diesem Team zu fahren. Er ist ein beeindruckendes, junges Talent und wir erwarten, dass er seine Fähigkeiten neben Fernando Alonso zeigen wird. Für die zweite Saisonhälfte haben wir eine aggressive Strategie gewählt."

Der bisherige GP2-Pilot Grosjean ist natürlich sehr stolz, den Sprung in die Formel 1 geschafft zu haben. "Ich freue mich darauf, den R29 zu fahren und dem Team zu helfen, die bestmöglichen Ergebnisse einzufahren. Es ist auch eine Ehre, Teamkollege von Fernando zu sein und es ist besonders motivierend, neben einem Doppelweltmeister zu debütieren." Neuer Ersatzfahrer wird der Brasilianer Lucas Di Grassi.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo