Großes Stühlerücken im Bosch-Management
Großes Stühlerücken im Bosch-Management Bilder

Copyright: auto.de

Dr. Werner Struth. Bilder

Copyright: auto.de

Christoph Kübel. Bilder

Copyright: auto.de

Christoph Kübel. Bilder

Copyright: auto.de

Christoph Kübel (51), Vorsitzender des Bereichsvorstandes im Geschäftsbereich Automotive Electronics, und Dr. Werner Struth (54), Vorsitzender des Bereichsvorstandes des Geschäftsbereichs Chassis Systems Control, werden zum 1. Januar 2012 in die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH berufen.

Nachfolger von Christoph Kübel als Vorsitzender im Geschäftsbereich Automotive Electronics wird zum gleichen Zeitpunkt Klaus Meder (49). Er ist bereits Mitglied des Bereichsvorstandes und weiterhin zuständig für die Entwicklungstätigkeiten des Geschäftsbereiches. Nachfolger von Dr. Struth in der Funktion des Vorsitzenden des Bereichsvorstandes des Geschäftsbereichs Chassis Systems Control wird Gerhard Steiger (53). Er verantwortet bislang als Vorsitzender des Bereichsvorstandes die kaufmännischen Aufgaben im Geschäftsbereich Chassis Systems Brakes.

Ab dem 1. Januar 2012 wird zudem Dr. Markus Heyn (46) neuer Vorsitzender des Bereichsvorstandes im Geschäftsbereich Diesel Systems. Er bleibt zuständig für Pkw-Dieselsysteme und übernimmt die Verantwortung für Nkw-Dieselsysteme zusätzlich. Der bisherige Vorsitzende des Bereichsvorstandes, Dr. Gerhard Turner, tritt am 31. Dezember 2011 in den Ruhestand.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo