GTÜ infomriert auf der Nufam über Ladungssicherung

GTÜ infomriert auf der Nufam über Ladungssicherung Bilder

Copyright: auto.de

GTÜ infomriert auf der Nufam über Ladungssicherung Bilder

Copyright: auto.de

GTÜ infomriert auf der Nufam über Ladungssicherung Bilder

Copyright: auto.de

Die Gesellschaft für technische Überwachung informiert auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam in Karlsruhe (14. – 17.4.2011) über richtiges Laden, neue Richtlinien und Berufskraftfahrerweiterbildung sowie über Leistungen des Technischen Dienstes zu Typ- und Einzelgenehmigungen von Fahrzeugen und Aufbauten.

GTÜ-Ladungssicherungsexperte Rainer Köbl erläutert auf dem Messeforum in Vorträgen über die neue Richtlinie EN 12 195/2 sowie über den Unterschied zwischen VDI- und EN (Europanorm). Zudem können Messebesucher bei täglichen Fahraktionen auf dem Fahrparcours im Freigelände beobachten, wie leicht ungesicherte Ladung beim Bremsen und Ausweichen zu einem gefährlichen Geschoss werden kann.[foto id=“353978″ size=“small“ position=“left“] Der GTÜ-Experte erklärt dabei nicht nur die rechtlichen Zusammenhänge bei ungenügender Ladungssicherung, sondern weist vor allem auf den daraus entstehenden wirtschaftlichen Schaden für Unternehmer hin.

Weiterer Themenschwerpunkt

Die Richtlinien zur Ausbildung von Berufskraftfahrern sind ein weiterer Themenschwerpunkt am GTÜ-Stand. Das Berufskraftfahrer-Qualifizierungsgesetz (BKrFQG) verpflichtet alle Bus- und Lkw-Fahrer zur qualifizierten Ausbildung und regelmäßigen Weiterbildung. Auch als Ansprechpartner für EG-Typ- und Einzelgenehmigungen sowie Fahrzeughomologationen steht die Stuttgarter Prüf- und Savchverständigenorganisation zur Verfügung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

zoom_photo