Toyota

GTÜ zeichnet Toyota mit „Quality Trophy“ aus

GTÜ zeichnet Toyota mit Bilder

Copyright: auto.de

GTÜ zeichnet Toyota mit Bilder

Copyright: auto.de

Toyota erhielt die „Quality Trophy 2010“ von GTÜ und „Auto Zeitung“. Bilder

Copyright: auto.de

Toyota hat den „Quality Trophy“ der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) erhalten, der zum zweiten Mal verliehen wurde. Das Hybridmodell Prius, der Kompaktklässler Auris und der Kleinwagen Yaris schnitten bei den Fahrzeuguntersuchungen besonders gut ab. Ausschlaggebend war auch, dass der Prius das Auto mit den insgesamt wenigsten Mängeln überhaupt war. Im Vorjahr hatte Mazda den Preis gewonnen.

Quality Trophy

Die „Quality Trophy“ ist eine von der GTÜ und der „Auto Zeitung“ ins Leben gerufene Auszeichnung für besondere Qualität und Zuverlässigkeit von Automobilen. Als Grundlage für die Preisvergabe dienten mehr als 20 Millionen in den vergangenen [foto id=“332438″ size=“small“ position=“left“]fünf Jahren von der GTÜ vorgenommene Hauptuntersuchungen. Gewertet wurden dabei Fahrzeuge in einem Alter von bis zu fünf Jahren. Hinzu kamen die Ergebnisse aus dem Qualitäts- und Service-Report. Die Resultate der GTÜ und der „Auto Zeitung“ wurden dabei im Verhältnis 50 zu 50 gewertet.

Preisverleihung

Toyota erhielt die Auszeichnung gestern Abend in Düsseldorf im Rahmen der „Auto Trophy“-Preisverleihung, bei der über 103 00 Leser der „Auto Zeitung“ die ihrer Meinung nach besten Autos gewählt hatten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo