H&R Fiesta: Dynamisches Vergnügen im sportlichen Look
H&R Fiesta: Dynamisches Vergnügen im sportlichen Look Bilder

Copyright: auto.de

H&R Fiesta: Dynamisches Vergnügen im sportlichen Look Bilder

Copyright: auto.de

H&R Fiesta: Dynamisches Vergnügen im sportlichen Look Bilder

Copyright: auto.de

H&R Fiesta: Dynamisches Vergnügen im sportlichen Look Bilder

Copyright: auto.de

Im Oktober startet die siebte Generation des Ford Fiesta und H&R hat schon jetzt Fahrwerkskomponenten für den neuen Kleinwagen im Programm. Das Ergebnis der Entwicklung sind zwei Tieferlegungen.

Beide werden mit einem Federnsatz erreicht und bringen das Auto dann wahlweise 35 – oder 50 Millimeter näher an den Asphalt. Das steht dem Bestseller nicht nur optisch gut zu Gesicht, sondern macht den pfiffigen Kleinwagen auch um einige Nuance dynamischer.

Trotz der sportlicheren Auslegung bleibt mit den H&R Tieferlegungen mehr als genügend [foto id=“49324″ size=“small“ position=“right“]Restkomfort für den Alltagsgebrauch erhalten.

Auch mit den aus einer hochfesten Aluminium-Legierung hergestellten TRAK+ Spurverbreiterungen kann man Highlights setzen.

Egal, ob sie mit Werks- oder Tunerrädern kombiniert werden. Der unschöne Absatz zwischen Reifenschulter und Kotflügelkante wird damit auf ein absolutes Minimum reduziert.
Das umfassende Programm von H&R-Spezialfedern ist ab sofort im guten Fachhandel erhältlich und verfügt neben der üblichen H&R Qualität immer über eine ABE oder ein TÜV-Teilegutachten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

zoom_photo