Kia

Härtetest für Kia Sorento und Sportage
Härtetest für Kia Sorento und Sportage Bilder

Copyright:

Die Extremsport-Veranstaltung „Fulda Challenge“ bekommt in diesem Jahr kraftvolle Unterstützung aus Korea: 20 SUV der Marke Kia stehen den Teilnehmern, Organisatoren und Medienbegleitern zur Verfügung.

Bei den Modellen handelt es sich um je zehn schwarze Sorento und Sportage mit Allrad und Spezifikationen für den kanadischen Markt wie der in kalten Regionen üblichen Motorheizung. „Der arktische Winter im Yukon ist eine echte Herausforderung für jeden Sportler – und auch für jedes Fahrzeug“, sagt Martin van Vugt, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland.

„Wir nehmen diese ‚Challenge‘ aber gern an, denn wir kennen die Leistungsfähigkeit unserer SUVs und wissen, dass sie auch bei minus 40 Grad im verschneiten Gelände ihren Job zuverlässig erledigen werden.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo