Hamiltons Nachwuchstipps: Richtig entwickeln

Hamiltons Nachwuchstipps: Richtig entwickeln Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Wie wird man eigentlich ein berühmter Motorsportler? Das wollte die Zeitung Mercury von Lewis Hamilton wissen und er gab dazu eine etwas umfassendere Antwort. "Das Wichtigste, was ich empfehlen kann, ist, dass man sich weiter auf seine Arbeit in der Schule konzentriert und hart arbeitet, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erreichen. Versucht nicht, zu früh zu hart zu pushen. Stellt sicher, dass ihr euch richtig entwickelt – ich weiß, es ist verlockend, sich schnell durch die Dinge zu arbeiten, aber man muss seinen Speed und seine Renn-Erfahrung aufbauen. Der beste Weg ist es, die Dinge ruhig anzugehen und nur dann eine Kategorie nach oben zu gehen, wenn man sich bereit dafür fühlt", sagte er.

Bei dieser ganzen Arbeit in Richtung oben solle man sich entspannen und es genießen, betonte Hamilton weiter. Er gestand zwar, dass Motorsport teuer ist, aber seiner Meinung nach ist es viel wichtiger, erst etwas zu genießen, bevor man sich einen Sponsor oder Unterstützer sucht. "Wenn man es genussvoll hält, kann man mehr aus dem Sport holen." Hamilton probiert das momentan, indem er sein Training mit einigen Ballspielen wie Tennis auflockert. "Ich laufe in meiner Freizeit auch gerne und fahre Rad. Ich höre gerne Musik – ich spiele Gitarre und habe mir gerade erst ein Drum-Set gekauft", erzählte er. Ist er mit seinem Bruder zusammen, dann fahren sie mit ferngesteuerten Autos oder konkurrieren auf der Playstation.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo